Die Bonner Straße Sehenswerter Filmbeitrag der SWR-Landes- schau „Hierzuland“ vom Mittwoch, 3.1.2018 Die Hauptstraße von Gimmigen ist zurzeit eine Baustelle. Trotzdem finden viele Menschen ihren Weg hierher. Weil die Straße – untypisch für ein Dorf – noch voller Geschäfte ist. Die Bürgergesellschaft Gimmigen Die am 18. August 1974 gegründete Bürger- gesellschaft Gimmigen e.V. dient der Pflege und Weiterführung alter Sitten und Bräuche sowie der Förderung guter nachbarschaft- licher Verhältnisse und des Zusammenhalts der Bürger untereinander. Der Vorstand besteht zur Zeit aus Stephan Hübinger (Vorsitzender), Axel Niesen (stellv. Vorsitzender), Jürgen Elbe (Kassierer), Sandra Fabritius (Schriftführerin), den Beisitzerinnen und Beisitzern Daniela Oberlies, Georgina Schäfer, Hermann-Josef Selbach, Peter Boes und Michael Wilke sowie dem Hausmeister Gerd Müller. Gemäß Satzung verfolgt die Bürgergesell- schaft ausschließlich gemeinnützige Zwecke, insbesondere die Jugend- und Altenbetreuung, die Förderung von Kunst und Kultur sowie die Förderung des Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutzes. Das bedeutet: Brauchtumspflege, Betreuung von Jugendlichen und Alten im Benehmen mit der Stadt, den Schulen, den Kirchen und vieles mehr. Mitglieder der Gesellschaft können alle in Gimmigen ansässigen Bürgerinnen und Bürger werden, in Ausnahmefällen auch andere Personen.